Warum Behörden warnen das Ihr Schlüssel in Folie eingewickelt sein sollte

Veröffentlicht 6. märz, 2019

Es ist kein Geheimnis, dass Diebe schlauer und schlauer werden. So wie sich Sicherheits technologien weiterentwickeln, werden Kriminelle immer cleverer beim Stehlen.

Einer der größten Anschaffung, die Sie in Ihrem Leben außerhalb eines Hauses tätigen, ist ein Fahrzeug. Deshalb ist es sehr wichtig zu verstehen, wie Kriminelle Technologien verwenden, um damit zu stehlen. Die Taktik der Diebe ist jetzt einen "Relais-Angriff", um in Autos einzubrechen.

Beim „Relais-Angriff“ wird im Grunde genommen das Signal des Autoschlüssels gehackt und dadurch können Diebe das Auto öffnen, ohne dass der Alarm ausgelöst wird. In vielen Fällen können sie das Auto auch starten, ohne die eigentlichen Schlüssel in ihrem Besitz zu haben.

Aber wie genau schaffen es die Diebe nahe genug an Ihre Schlüsselzukommen, um das Signal zu stehlen? Es ist eigentlich ziemlich einfach. Sie arbeiten oft in zwei oder mehr Teams.

Der erste kommt dem Opfer nahe und der andere befindet sich in der Nähe des Fahrzeugs. Wenn das "Hacking" -Gerät, das sich in der Nähe des Opfers befindet, das Signal des Autoschlüssels erfasst, sendet es ein Signal an das andere Gerät in der Nähe des Fahrzeugs ist und öffnet es. So können sie das Auto zum Starten bringen.

Und weg sind sie....und wenn Sie zu Ihrem Parkplatz zurückkehren, verwandelt sich Ihre Verwirrung bald in Ärger und ein krankes Gefühl im Bauch.

Diese Art von kriminellen Aktivitäten kann jedoch sehr leicht und sehr kostengünstig gestoppt werden. Viele wickeln ihre Autoschlüssel in Alufolie, um die Signale daran zu hindern, gehackt zu werden.

Die frühere FBI-Agentin Holly Hubert, die sich auf Internetsicherheit spezialisiert hat, sagte der Detroit Free Press:

"Obwohl es nicht ideal ist, ist es der kostengünstigste Weg"

Sie fuhr fort:

"Die Cyberbedrohung ist so dynamisch und ändert sich ständig, dass die Verbraucher kaum mithalten können."

Dies ist zwar eine großartige Möglichkeit, um Diebe davon abzuhalten, tagsüber Ihr Auto zu stehlen, während Sie unterwegs sind. Es ist jedoch ziemlich ärgerlich, wenn Sie sie immer wieder in Folie einwickeln müssen.

Da Kriminelle immer mutiger werden und Autos sowohl tagsüber als auch nachts vor Einfahrten stehlen, gibt es eine einfachere Möglichkeit, sich zu schützen während Sie zu Hause oder am Schlafen sind.

Legen Sie Ihre Schlüssel einfach in eine alte Kaffeekanne. Dies funktioniert genauso wie die Folie. Sie blockiert das Signal gestohlen zu werden.

Wenn Sie keine alte Dose herumliegen haben, können Sie Ihren Schlüsselanhänger auch in der Mikrowelle, im Kühlschrank oder im Gefrierschrank aufbewahren–Trick 17!